Promille-Lenker bauten schwere Verkehrsunfälle

Mit knapp 1,5 Promille Alkohol im Blut hat eine 50-jährige Tirolerin am Samstag in Schwaz einen Unfall gebaut. Wie die Polizei mitteilte, geriet die Einheimische kurz vor 19.00 Uhr mit ihrem Wagen auf eine Verkehrsinsel und prallte anschließend frontal in die Begrenzungsmauer einer Tiefgaragenausfahrt. Die Frau blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zu einem Alkounfall kam es auch in der Steiermark.  Ein Zweiradlenker aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag war auf der Stollinggrabenstraße (L123) talwärts in Richtung St. Marein im Mürztal unterwegs, als er von der geraden Fahrbahn abkam und gegen die Straßenböschung prallte. Der 57-Jährige erlitt Serienrippenbrüche und wurde nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam vom Rettungshubschrauber ins LKH Bruck/Mur geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen