Promis sollen RTL-Nacktshow aufpeppen

Um die Quoten der Nacktshow von RTL, "Adam sucht Eva - Nacktdating im Paradies" etwas aufzubessern, hat sich der Sender nun ein neues Konzept überlegt: Z-Promis sollen für mehr Zuseher sorgen - darunter auch der österreichische Skandal-Tennisspieler Daniel Köllerer.

Um die Quoten der Nacktshow von RTL, etwas aufzubessern, hat sich der Sender nun ein neues Konzept überlegt: Z-Promis sollen für mehr Zuseher sorgen - darunter auch der österreichische Skandal-Tennisspieler Daniel Köllerer.

: Denn das ehemalige Tennis-Ass, das wegen Spielmanipulation seine Karriere beenden musste, hat bei einer Challenge im TV-Knast versucht zu schummeln, was die Zuseher zu seinem Rauswurf und den Moderator zur Aussage "Einmal foul, immer foul" bewegte. Außerdem war der Österreicher der erste unter den "Big Brother"-Bewohnern, der sich völlig nackt unter der Dusche gezeigt hat - was RTL nun wohl zum Anlass genommen hat, um Köllerer für die Nackdating-Show "Adam sucht Eva" anzufragen. 

Laut "Bild" sollen die Z-Promis für ihre Teilnahme an der Nackedei-Show Gagen von bis zu 100.000 Euro kassieren. Neben Köllerer soll der Sender ebenfalls mit Gabby Rinne, Janina Youssefian und Sarah Joelle Jahnel verhandeln. 

Wer tatsächlich die Hüllen fallen lässt, gibt's ab Herbst in der neuen Staffel "Adam sucht Eva" bei RTL zu sehen.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen