Promis trainieren mit Shaolin-Mönchen

Der Donnerstagmorgen startete für diese Promis ein wenig anders als sonst - mit einem Kung Fu Training mit chinesischen Shaolin-Mönchen.

Schon als die prominenten Gäste den Shaolin beim Aufwärmen zusahen hörte man nur ein "Wahnsinn" oder ein "Unglaublich" durch den Raum hallen.

Die 19 Mönche, die ab 2. Februar quer durch die Bundesländer touren, zeigten ihr unglaubliches Können im Rahmen einer Präsentation im "Shaolin Temple Austria" in Wien und luden prominente Gäste zum gemeinsam Training.

Neben Flickflacks, Head-Flips und gewaltigen Saltos zeigten die Künstler auch ihre 8-Schätze-Übung aus dem Bereich des Qi-Gongs.

Damit die Promis diesen Event auch unbeschadet überstehen, mussten sie "nur" die "einfachen" Qi-Gong-Übungen mit den Mönchen trainieren.

So mancher Promi hatte bei den anspruchsvollen Bewegungen schon seine Schwierigkeiten - Thaiboxer Fadi Merza dagegen war voll in seinem Element. Er zeigte sogar einen fast perfekten Spagat vor.

Mit dabei waren auch Musical-Darstellerin Maya Hakvoort, Bariton Clemens Unterreiner, Sänger Lukas Plöchl und ORF-Wetter-Lady Eser Akbaba.

In Wien machen die Shaolin Mönche vom 08.02.-11.02. und von 16.02.-17.02. im Museumsquartier halt.

(vaf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenVideospielPromisFadi Merza

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen