ProSieben-Millionär Dennis ist vorbestraft

Bild: ProSieben/ Richard Hübner

Nächstes Geheimnis der ProSieben-Kuppelshow "Catch The Millionaire"gelüftet. Fake-Millionären Chris ist Pornostar, der andere Fake-Millionäre Gero ist arbeitslos und nun hat auch der echte TV-Millionär Denis Uitz ein Geheimnis: Er ist nicht nur reich, sondern auch kriminell.

Nächstes Geheimnis der , der andere Fake-Millionäre Gero ist arbeitslos und nun hat auch der echte TV-Millionär Denis Uitz ein Geheimnis: Er ist nicht nur reich, sondern auch kriminell.
Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, wurde TV-Millionär Denis Uitz wegen Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs verurteilt. Da sich zwei Männer 2006 aufregten, weil Denis mit seinem Porsche und mit hoher Geschwindigkeit durch eine Fußgängerzone raste, hielt er an, stieg aus und schlug die beiden. 2007 rastete er in einer Bar aus und verpasste ebenfalls zwei Männer eine Tracht Prügel. Das Urteil lautete damals zehn Monate auf Bewährung.
Doch der Millionär ist nicht nur ein verurteilter Schläger, er fährt auch gerne viel zu schnell und gefährdet dabei andere. Noch einmal zehn Monate auf Bewährung. Weil er einen Wagen ausbremste, in dem auch drei Kinder saßen. Damals wollte er er auch kein Geld gehabt haben, gab an, von seinen Eltern Geld zu bekommen. Nun stellt sich die Frage, welcher der drei Männer bei "Catch The Millionaire" jetzt noch eine gute Wahl für die übrigen Kandidatinnen ist?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen