Genuss

Prost! Erste Brauerei stellt Bier aus Duschwasser her

Nachdem frisches Wasser immer mehr zum Luxusgut wird, überdenken viele Menschen die Art und Weise, wie wir Wasser nutzen – auch beim Bierbrauen.

Jochen Dobnik
Eine US-Brauerei stellt nun Bier aus recyceltem Dusch- und Waschwasser her (Symbolfoto).
Eine US-Brauerei stellt nun Bier aus recyceltem Dusch- und Waschwasser her (Symbolfoto).
Johanna Schlosser / picturedesk.com

Nach einem UN-Bericht wird sich die Wasserknappheit in den kommenden Jahren weltweit weiter ausbreiten. Schon heute seien Milliarden betroffen. Wasser sei die "Lebensgrundlage" der Menschheit, diese sei aber durch "vampirhaften Überkonsum" bedroht. Rund zehn Prozent der Weltbevölkerung leben in einem Land, in dem die Wasserversorgung schwierig ist. Auch in Österreich wird bis 2050 der Grundwasserspiegel um fast ein Viertel schrumpfen – gleichzeitig steigt der Wasserbedarf um 11 bis 15 Prozent. 

Da ist es nicht überraschend, dass viele Menschen die Art und Weise überdenken, wie wir Wasser nutzen – auch beim Bierbrauen.

Eine Brauerei in Kalifornien will sich diese Nachhaltigkeit nun zunutze machen. Der Abwasseraufbereitungskonzern Epic Cleantec arbeitet mit der Devil's Canyon Brewing Company in San Carlos (US-Bundesstaat Kalifornien) zusammen, um aus Abwasser ein Bier namens Epic OneWater Brew im Kölsch-Stil herzustellen.

Das Wasser, aus dem das Bier besteht, wird aus einem luxuriösen Hochhaus in San Francisco wiederaufbereitet. Es handelt sich um recyceltes Dusch- und Waschwasser – zwei Arten, die man normalerweise nicht trinken möchte.

Dieses Wasser zu trinken ist jedoch völlig unbedenklich. Es wird durch Umkehrosmose gereinigt, bei der das Wasser durch ein Sieb gefiltert wird. Dies ist eine der effektivsten Methoden zur Wasserreinigung und strenger als die Verfahren, mit denen unser tägliches Wasser gereinigt wird.

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>23.07.2024: Sex im Streifenwagen? Delikate Liebesaffäre bei Polizei.</strong> Eine Affäre sorgte in einer Wiener Dienststelle für Aufregung, sogar von Sex im Polizeiauto war die Rede. <a data-li-document-ref="120049185" href="https://www.heute.at/s/sex-im-streifenwagen-delikate-liebesaffaere-bei-polizei-120049185">Ein Beamter kämpft nun gegen Versetzung &gt;&gt;&gt;</a>
    23.07.2024: Sex im Streifenwagen? Delikate Liebesaffäre bei Polizei. Eine Affäre sorgte in einer Wiener Dienststelle für Aufregung, sogar von Sex im Polizeiauto war die Rede. Ein Beamter kämpft nun gegen Versetzung >>>
    Sabine Hertel