Prügel-Teenies terrorisieren Wiener Park und Polizei

Die Jugendlichen suchten einen Park beim Kardinal-Nagl-Platz heim.
Die Jugendlichen suchten einen Park beim Kardinal-Nagl-Platz heim.Google Street View
Zwei Afghanen, 13 und 15 Jahre alt und amtsbekannt, sorgten in einem Wiener Park für Angst und Schrecken. Selbst Polizeibeamte wurden attackiert.

Zwei afghanische Staatsangehörige im Alter von 13 und 15 Jahren sollen am Montag kurz vor 23 Uhr Jugendliche in einem Park nahe des Kardinal-Nagl-Platzes in Wien-Landstraße belästigt und geschlagen haben. Bei ihrer Kontrolle verhielten sich die zwei Jugendlichen äußerst aggressiv, so die Landespolizeidirektion Wien.

Polizisten attackiert

Beide Jugendlichen attackierten die Polizisten und versuchten zu flüchten. Der 15-Jährige wurde nach kurzer Verfolgung zu Fuß in der Hagenmüllergasse angehalten. Auch hierbei setzte sich der Jugendliche körperlich äußerst zu Wehr und wurde schließlich festgenommen.

Jüngerer ist unmündig

Der 13-Jährige wurde im Zuge einer Sofortfahndung kurz darauf in der Landstraßer Hauptstraße angehalten und festgenommen. Der amtsbekannte 13-Jährige wurde auf Grund seiner Unmündigkeit einem Erziehungsberechtigten übergeben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
KörperverletzungPolizeiPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen