Prügel-Trio attackiert Disco-Türsteher mit Messer

Von Samstag auf Sonntag um vier Uhr in der Früh flog ein 21-Jähriger aus einer Disco auf der Wagramer Straße, weil er ein Mädchen auf der Tanzfläche geohrfeigt hatte. Nachdem ihn die Türsteher hochkant rausgeworfen hatten, drehten der aggressive Mann und seine beiden Freunde erst richtig durch, zückten ein Messer und gingen auf Türsteher und Gäste los.

Was als Ohrfeige begann, endete in einem Raufhandel, vier Verletzten und drei Verhaftungen. Der mutmaßliche Täter Yasin A. (21) und seine beiden Kumpel wollten nicht einsehen, warum sie nicht mehr in die Disco durften. Sie beschimpften die Türsteher und pöbelten dann die wartenden Gäste an.

Schließlich prügelten sie auf die Leute vor der Disco mit den Fäusten ein. Nun ging die Security dazwischen. Anstatt nachzugeben zückte Yasin A. laut Aussage des Security sein Messer.

Inzwsichen war die Polizei informiert, rückte an, überwältigte die drei aggressiven Raufbolde und verhaftete A. und seinen Freund Abd El Hamid G. (ebenfalls 21). Sie hatten auch wirklich ein Klappmesser bei sich (siehe Foto). Der dritte Freund konnte unerkannt entkommen. Nach ihm fahndet die Polizei noch. Die Bilanz der Schlägerei: zwei Festnahmen und vier Verletzte, darunter die junge Frau, ein Türsteher und zwei Gäste. Ein Nasenbeinbruch und eine Jochbeinprellung mussten behandelt werden, so der Sprecher.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen