Prügelei und rassistische Beleidigung in Linzer Bim

Schon wieder Wirbel in einer Linzer Straßenbahn. Ein Video eines Leserreporters zeigt einen wilden Streit und eine rassistische Beleidigung.

Die verstörenden Szenen spielten sich am vergangenen Freitag um 14.21 Uhr in einer Straßenbahn der Linie 2 ab. Die Bim fuhr gerade aus der Haltestelle Ebelsberg als ein Streit zwischen zwei Männern eskalierte.

Auf dem Video eines "Heute"-Leserreporters ist zu sehen, wie die beiden streiten. "Polizei, Polizei", ruft einer. Dann wird sein Gegner (er trägt ein Baseball-Kapperl) aggressiv, schlägt auf den Mann ein, der ihn offenbar festhält. "Ich lass dich nicht aus", ruft er immer wieder.

Schließlich wird der Mann mit dem Baseball-Kapperl rassistisch beleidigt. "Sch*** N****", ruft sein Kontrahent. Wenig später ist das Video aus.

Der Streit ging allerdings noch eine Zeit lang weiter, bis der Straßenbahn-Fahrer einschritt und den Mann ohne Kapperl aus der Bim warf.

Unklar ist noch, was den Streit ausgelöst hat. Klar ist aber auch, dass keiner der Passagiere Anstalten machte, den Konflikt zu beenden oder einzuschreiten.

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichEidgenössische Kommission gegen RassismusStraßenbahn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen