Prügelnde Mädchen regen Urlaubsort in Kroatien auf

Bild: Screenshot Youtube

Mitten in der kroatischen Stadt Split gerieten zwei Schülerinnen in Streit, dann flogen die Fäuste. Hunderte Personen schauten beim Fight zu - niemand griff ein.

"Ich dachte die Torcida (anm. Ultras von Hajduk Spilt) plant eine Choreographie", berichtet ein Augenzeuge. Erst dann realisierte er, dass es sich bei der Menschentraube um Jugendliche handelte.

Die Polizei bestätigt, dass sie am Montag mehrfach angerufen wurde, weil es mitten in Split eine Prügelei gegeben haben soll. Als die Beamten am Ort des Geschehens ankamen, war der Platz allerdings fast menschenleer....

Minderjährig

In der Zwischenzeit verbreitete sich aber ein Video in den Sozialen Netzwerken, dass die Brutalität der Schlägerei zeigt. Die zwei Protagonisten: Zwei Schülerinnen. Umringt sind sie von hunderten Personen, die ebenfalls Schüler zu sein scheinen.

Als die zwei Mädchen aufeinander einprügeln, greift jedoch niemand ein. Im Gegenteil: Die Zuschauer bejubeln die Kämpferinnen und halten mit ihren Handykameras das brutale Geschehen fest.

Wie "vecernji list" berichtet, konnte eine der Schülerinnen bereits ausfindig gemacht werden. Es soll sich um eine Minderjährige handeln.

(slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft KroatienGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen