Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf Reschenstraße

Ein Biker ist am Ostermontag bei einem schweren Unfall auf der Reschenstraße (B180) bei Prutz ums Leben gekommen. Auch zwei Autos waren an dem Unfall beteiligt.
Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland überholte gegen 17.00 Uhr auf der Reschenstraße bei Prutz in Fahrtrichtung Landeck ein Auto.

Unmittelbar nach dem Überholvorgang wollte sich der junge Deutsche hinter einem weiteren Pkw einordnen. Die Autofahrerin musste allerdings verkehrsbedingt stark abbremsen.

Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, versuchte der Biker auf den linken Fahrstreifen auszuweichen, streifte dabei aber den am Pkw montierten Fahrradträger.

Von Pkw überrollt

Der 24-Jährige kam mit seinem Motorrad zu Sturz, schlitterte auf die Gegenfahrbahn und wurde von einem entgegenkommenden Auto überrollt.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Einsatzkräfte versuchten den Biker noch vor Ort zu reanimieren, er erlag aber noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Reschenstraße gesperrt

Die Reschenstraße war knapp 1,5 Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperre konnte schließlich gegen 18.40 Uhr wieder aufgehoben werden.



(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren