Verrückt! PSG bezahlt Lionel Messi mit Kryptogeld

Lionel Messi zwischen seinen PSG-Kollegen und argentinischen Landsmänner Mauro Icardi und Angel Di Maria.
Lionel Messi zwischen seinen PSG-Kollegen und argentinischen Landsmänner Mauro Icardi und Angel Di Maria.imago images
Als erster Fußballer der Welt wird der Argentinier von einem Verein teils mit Kryptogeld entlohnt. 

Lionel Messi läuft künftig mit der Nummer 30 auf dem Rücken für Paris Saint-Germain (PSG) auf. Dafür überschüttet der Verein den Fußballstar die nächsten zwei Jahre mit Geld: Pro Jahr soll Messi laut "Le Parisien" 41 Millionen Euro verdienen. Hinzu kommt ein Handgeld von rund 40 Millionen Euro.

Das Geld erhält der 34-jährige Argentinier allerdings nicht nur in bar. Messi ist der erste Fußballer, der einen Teil des Willkommenspakets in Kryptowährung erhält. Es handle sich um eine große Anzahl an "PSG Fan Token".

Engere Fan-Bindung

In die Token können Fans rund um die Welt investieren. Herausgeber der Währung ist das Unternehmen Socios.com. Dieses bietet Kryptogeld auch für Anhänger von Vereinen wie Juventus Turin, Arsenal London und Manchester City an. Eingeführt wurde die Währung von PSG im Januar 2020.

Mit dem Kryptogeld bindet PSG Millionen von Fans enger an sich – und an Lionel Messi. Denn mit dem Token hat man nicht nur eine Währung in der Hand, sondern kann beim Verein mitreden – und zwar via einer App.

So wählen Token-Besitzer die Botschaft auf der Kapitänsbinde oder das Design des PSG-Busses sowie des Vorhangs im Spielertunnel des Pariser Stadions Parc des Princes. Möglich sind zudem Videokonferenzen mit einzelnen PSG-Spielern. Und natürlich gibt es Vergünstigungen auf Fan-Artikel.

Hohe Nachfrage wegen Messi

Wie alle Kryptowährungen wird auch der "Fan Token" auf Börsen-Plattformen gehandelt. Dessen Handelsvolumen stieg mit dem Messi-Transfer markant und überstieg laut PSG über 1,2 Milliarden Dollar. Laut Reuters brachten Neuverkäufe Dutzende Millionen ein.

In den Tagen nach dem Bekanntwerden von Messis Einstieg im Pariser Klub legte der Wert des Tokens um über 130 Prozent zu. Ende Woche lag der Kurs bei rund 36 Euro.

Wie viele Token Messi beim Deal erhalten hat, ist nicht klar. Laut PSG soll es aber eine "große Anzahl" sein. Der Token würde zeigen, dass der Verein ständig Wege finde, neue Einnahmequellen zu generieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
FussballLionel Messi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen