Puelacher nach ÖSV-Aus jetzt deutscher Cheftrainer

Andreas Puelacher (l.) wechselt zum DSV.
Andreas Puelacher (l.) wechselt zum DSV.Gepa
Andreas Puelacher wird Damen-Cheftrainer des deutschen Ski-Teams. Er trat nach Saisonende als österreichischer Herren-Chef zurück.

Trainer-Hammer im Ski-Weltcup! Andreas Puelacher übernimmt das deutsche Damenteam.

Der DSV gibt bekannt, dass der 57-jährige Österreicher die Nachfolge von Jürgen Graller antritt. Damit hat Puelacher nur wenige Wochen nach seinem Rücktritt als ÖSV-Herrencheftrainer wieder einen Job.

Sein Rücktritt hat im österreichischen Skiverband für viel Wirbel gesorgt, erfolgte nach dem Aus von Damen-Cheftrainer Christian Mitter und in Folge angeblicher Meinungsverschiedenheiten mit Sportdirektor Toni Giger.

Puelacher über seinen Wechsel nach Deutschland: Das Ziel sei es, "weitere Athletinnen in der Weltspitze zu etablieren".

DSV-Alpinchef Wolfgang Maier: "Mit Andreas Puelacher haben wir einen erfahrenen und fachlich überaus kompetenten Trainer in die Verantwortung genommen, der seine Fähigkeiten über viele Jahre hinweg unter Beweis gestellt hat."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
WintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen