Putin-Kritiker Nawalny aus Haft entlassen

Der russisches Oppositionsführer wurde nach dreißig Tagen Haft, rechtzeitig zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft, wieder in die Freiheit entlassen.

Nawalny und zahlreiche Anhänger hatten am 5. Mai in mehreren russischen Städten gegen Präsident Wladimir Putin demonstriert. Etwa 1.600 Teilnehmer wurden von der Polizei festgenommen, die in Moskau und St. Petersburg brutal gegen die Demonstranten vorging.

Offiziell wurde Nawalny am 15. Mai wegen Aufrufs zur illegalen Kundgebung verurteilt, wie der "ORF" berichtet. Er hatte, obwohl die Moskauer Behörden seine angemeldete Route abgelehnt hatten, einen Demonstrationszug durch die Straßen der russischen Hauptstadt geführt. Am heutigen Donnerstag, 14. Juni, durfte er die Haftanstalt wieder verlassen.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandGood NewsWeltwocheVerhaftungDemonstrationWladimir Putin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen