Warnung westliche Länder

Putin: "Russlands nukleare Waffen sind immer bereit"

Wladimir Putin spricht im Zuge seiner Wahlvorbereitung über Russlands Nuklearwaffen. Dass diese zum Einsatz kommen, ist aber unwahrscheinlich.

Lukas Leitner
Putin: "Russlands nukleare Waffen sind immer bereit"
Russlands Machthaber Wladimir Putin soll geheime Atom-Pläne geschmiedet haben.
Getty Images, Reuters ("Heute"-Montage)

Am Mittwoch spricht der russische Präsident Wladimir Putin in einem Interview mit dem russischen Staatsfernsehen über die Einsatzbereitschaft der russischen Nuklearwaffen. Es soll eine Ansage an die USA sein. Im Zuge des Interviews gibt er aber auch bekannt, dass ein Einsatz dieser aber eher unwahrscheinlich ist. Biden ist, so Putin, ein Politiker, der die möglichen Gefahren einer Eskalation versteht.

"Für alles bereit"

Trotzdem betont er kurz darauf, dass Russland "aus militärischer Perspektive, für alles bereit ist". Sollte die Sicherheit, Souveränität oder Unabhängigkeit Russlands in Gefahr sein, sei man laut Putin dazu gezwungen, auf dieses letzte Mittel zurückzugreifen. Putin redet in vielen Interviews immer wieder über den möglichen Einsatz von nuklearen Waffen. Auf die Frage, ob der Einsatz auch schon einmal in Erwägung gezogen wurde, kam nur die Antwort, dass es bis jetzt nicht nötig war.

Warnung an Verbündete der Ukraine

Putin richtet im Interview auch sein Wort an alle westlichen Verbündete der Ukraine und waren diese. Er sei zuversichtlich, dass Russland den Krieg gewinnen wird und Länder, welche "jetzt sagen, dass sie keine roten Linien gegenüber Russland haben, müssen realisieren, dass Russland auch keine roten Linien ihnen gegenüber haben wird."

Die Bilder des Tages

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen</strong> – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! <a data-li-document-ref="120039261" href="https://www.heute.at/s/hier-kannst-du-auch-zu-fronleichnam-einkaufen-gehen-120039261">"Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.</a>
    30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! "Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • Präsident Wladimir Putin spricht über die Einsatzbereitschaft der russischen Nuklearwaffen als Warnung an die USA, betont jedoch, dass ein Einsatz unwahrscheinlich ist und dass Russland aus militärischer Perspektive "für alles bereit" ist
    • Er warnt auch die westlichen Verbündeten der Ukraine vor den Konsequenzen, falls Russland den Krieg gewinnen sollte
    LL
    Akt.