Putzfrau stahl Schmuck & Co. in Klosterneuburg

Bild: Kein Anbieter/iStock, LPD NÖ
Beim Reinigen von Häusern und Wohnungen gegen Bezahlung in Klosterneuburg, besserte sich Radica S. (51) ihren Stundenlohn gehörig auf. Sie ließ Schmuck, Uhren und Pfandscheine mitgehen.
Dreiste Masche einer 51-Jährigen in Klosterneuburg (Bezirk Tulln): Radica S. putzte seit 2015 in mindestens neun Haushalten in der Babenbergerstadt, ließ dabei nicht nur Schmutz aus den Häusern und Wohnungen verschwinden, sondern auch Schmuck, Uhren, Pfandscheine und andere Wertgegenstände.

Beamte der Polizeiinspektion Klosterneuburg fanden die Beute bei einer angeordneten Hausdurchsuchung.

Radica S. wurde festgenommen, in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert, sie sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

CommentCreated with Sketch.6 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich versucht nun, weitere Opfer der 51-Jährigen auszuforschen, bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 059133-3220 (PI Klosterneuburg).



(nit)

Nav-AccountCreated with Sketch. nit TimeCreated with Sketch.| Akt:
KlosterneuburgNewsNiederösterreichDiebstahlSchmuckPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema