Putzmittel von Ex-Arbeitgeber gestohlen

Der Schaden beläuft sich auf über 11.000 Euro.
Der Schaden beläuft sich auf über 11.000 Euro.Bild: picturedesk.com
Vier Mal soll der Mann aus Dornbirn in verschiedene Firmen eingebrochen haben. Geld und Wertgegenstände schienen ihm dabei eher nebensächlich.

Der 42-Jährige zeigt sich geständig, als die Beamten an seine Tür klopfen: Zwischen April und August ging der Mann bei seinen ehemaligen Arbeitgebern auf Diebeszug.

Vier Mal soll er in verschiedene Firmen eingebrochen sein. Dabei habe er sich nach Geld und Wertsachen umgesehen, doch sein Fokus galt etwas ganz anderem: Putzmittel.

Mit geklautem Firmenauto auf Diebeszug

Sein letzter Raubzug am 1. August wurde dem Mann aus Dornbirn letztlich zum Verhängnis. Dabei klaute er einen Firmenwagen und fuhr zu einer Firma in Schwarzach. Dort packte er gleich mehrere Kanister Putzmittel in das Fahrzeug und flüchtete.

Da der Wagen später ausfindig gemacht werden konnte, führte die Spur dann relativ schnell zum Täter. Das ganze Putzmittel, sowie anderes Diebesgut, konnte in der Wohnung des Dornbirners sichergestellt werden. Der Schaden beläuft sich auf über 11.000 Euro. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DornbirnGood NewsVorarlberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen