Qbo bringt Kaffee mit Vulkan-Kraft ins Regal

Den Caffè Kinyaa Galeras gibt es um 2,95 Euro (8 Würfel) bzw. 9,95 Euro (27 Würfel).
Den Caffè Kinyaa Galeras gibt es um 2,95 Euro (8 Würfel) bzw. 9,95 Euro (27 Würfel).Qbo
Der Caffè Kinyaa Galeras vereint Rohkaffees aus Afrika und Südamerika. Das Besondere: Die Bohnen werden in Regionen um ehemals aktive Vulkane angebaut.

Die Tchibo-Gruppe erweitert ihr Premium System Qbo um eine neue Kaffeesorte: Der Caffè Kinyaa Galeras ist für 2,95 Euro (8 Würfel) bzw. 9,95 Euro (27 Würfel) erhältlich und soll durch seinen vulkanischen Ursprung ein besonderes Geschmackserlebnis vermitteln.

Der Name des neuen Qbo-Würfels bezieht sich auf diesen Ursprung: "Kinyaa" beschreibt in Suaheli den "Mount Kenya". Der fruchtbaren Region rund um diesen ehemals aktiven Vulkan entstammt ein Teil des Rohkaffees, während "Galeras" sich auf ein Vulkanmassiv in Kolumbien bezieht.

"Die beiden Rohkaffees vulkanischen Ursprungs verleihen Kinyaa Galeras ein aufregendes, facettenreiches Geschmacksprofil, abgerundet mit feinen Kaffeebohnen aus Brasilien", so der Hersteller. "Der vollmundige, intensive Geschmack der Bohnen kommt in der Zubereitung als Caffè oder Caffè Grande am besten zur Geltung."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen