Queen und Tina Turner für ihr Lebenswerk geehrt

Die Recording Academy vergibt neben den bekannten Grammy Awards jedes Jahr auch eine kleinere Anzahl an Lifetime Achievement Awards.

Damit werden die Lebenswerke herausragender Musiker aller Genres und Stilrichtungen gewürdigt. Dieses Jahr wird diese Ehre der ikonischen Band Queen, Tina Turner, Neil Diamond und auch Emmylou Harris zu Teil.

In einem Statement betont der CEO der Recording Academy, Neil Portnow, die herausragenden Leistungen der Künstler: "Die diesjährigen Empfänger der Merit Awards sind eine angesehene Gruppe an unterschiedlichen und einflussreichen Künstlern, die einige unverwechselbare Alben in der Musikgeschichte produziert oder zumindest dazu beigetragen haben. Diese außergewöhnlichen Inspirationsfiguren werden als legendäre Performer, kreative Architekten und technische Visionäre geehrt. Ihre hervorragenden Leistungen und ihre Leidenschaft für die Musik haben ein zeitloses Erbe hinterlassen".

Verleihung und Konzert im Sommer

Zu Ehren der Gewinner des Lifetime Achievement Awards wird es im Sommer eine Awardverleihung und ein Konzert geben. Die zu ehrenden Künstler werden jedes Jahr vom Kuratorium der Recording Academy gewählt.

Dabei handelt es sich meist um Solokünstler, aber auch immer öfter um Duos und Gruppen. In der Vergangenheit durften sich unter anderem die Beatles, Michael Jackson, David Bowie und Kraftwerk über die Auszeichnung freuen.

(baf/bang)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltMusikvideoMusikvideoTina Turner

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen