Rabiater Rumäne bedrohte Nachbarn mit Abstechen

Bild: Fotolia / Symbolfoto

Eine Nachbarschaftsfede in Graz drohte am Montagabend völlig zu eskalieren. Ein schwer alkoholisierter Rumäne bedrohte seine Hausmitbewohner mit dem Umbringen. Der 48-Jährige war für eine Einvernahme zu betrunken, er sitzt jetzt in der Ausnüchterungszelle.

Gegen 20.45 Uhr geriet der 48-Jährige im Stiegenhaus seines Wohnhauses mit mehreren Nachbarn in Streit. Im Verlauf des Streits soll der offenbar stark alkoholisierte 48-Jährige auch ein ca. 20 Zentimeter langes Messer aus seiner Hosentasche gezogen und damit die Anwesenden sinngemäß mit dem Niederstechen bedroht haben.

Der 48-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum überstellt. Er wird nach der Ausnüchterung einvernommen.

 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen