Rächt sich Katy Perry mit neuem Album an Swift?

Seit Jahren liegen sich Katy Perry und Taylor Swift in den Haaren. Nun verriet die Sängerin, ob sie auf ihrem neuem Album wirklich über Swift trällert.
2014 brachte Taylor Swift (27) die Single "Bad Blood" heraus, die ein fieser Seitenhieb gegen Katy Perry sein soll. Die beiden Sängerinnen liefern sich bereits seit Jahren einen kalten (Zicken-)Krieg. Zahlt Katy es Taylor jetzt mit ihrem neuen Album heim?

Dieses soll bald erscheinen und den Titel "Witness" tragen. Enthaltene Singles sollen "Chained To The Rhythm" und "Bon Appetit" sein. In einem Interview mit "Entertainment Weekly" wurde die Musikerin nun gefragt, ob sie mit einer Single vielleicht auf die von Taylor antworten werde. "Das ist nicht wirklich eine Frage, die ich beantworten kann – sofern es dabei wirklich um mich geht", antwortet die 32-Jährige. "Ich denke, das Album ist sehr machtvoll an sich und keiner der Songs greift eine einzelne Person direkt an. Man sollte Nettigkeit nicht mit Schwäche verwechseln. Und niemand, niemand, niemand, niemand sollte es so darstellen, als wäre einer der Songs gegen eine einzelne Person gerichtet. Zitiert mich bloß nicht so, denn so ist es nicht."

"Album handelt von niemand anderem"

Die Sängerin schlägt also nicht auf musikalische Weise zurück. Stattdessen ginge es ihr bei dem Album um etwas ganz anderes. "Lasst uns realistisch bleiben: Dieses Album handelt von niemand anderem. Es handelt von mir und davon, dass ich gesehen und gehört werde, damit ich alle anderen sehen und hören kann. Und eigentlich geht es auch nicht um mich, sondern um alles, was ich in der Welt so sehe und geistig verarbeite", so Perry.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. (adu/bang)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
VideoStarsMusikKaty Perry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen