Radarfalle: 600 Strafen in nur vier Wochen

Viele Angestellte aus dem IZ Biedermannsdorf ärgern sich derzeit über die Radarbox in der Wiener Straße. Denn im Baustellenbereich sind nur 30 statt 40 km/h erlaubt.
Niederösterreicher, Wiener, Steirer, Burgenländer – rund 600 Lenker wurden in den letzten 4 Wochen am Weg zum Arbeitsplatz im IZ Biedermannsdorf (Mödling) geblitzt. „In unserer Firma alleine sind 15 Autofahrer betroffen. Es gibt im Industriezentrum Biedermannsdorf über 30 Firmen", erklärt Christian F. (33).

Fünf Strafen in kurzer Zeit



Rund 300 Meter vor dem Industriezentrum steht auf Höhe Wiener Straße 15 eine Radarbox in einer 40er-Zone, seit Mitte Februar ist dort eine Baustelle und im Baustellenbereich gilt Tempo 30. Just seit rund 4 Wochen ist nur dieses Radargerät (eines von sieben in Biedermannsdorf) in beide Richtungen scharf. Der unter der Woche in Wien lebende Steirer Christian F. bekam jetzt drei Mal Post von der BH Mödling: 45 € wegen einiger km/h zu viel. Kollegin Brigitte W. (52) „donnerte" gleich fünf Mal in die Radarfalle.

Das sagt Gemeinde

Von Seiten der Marktgemeinde Biedermannsdorf heißt es dazu: „Die Landesverkehrsabteilung entscheidet nach einem Rotationsprinzip welches der sieben Radargeräte gerade eingesetzt wird, wir haben es selbst erst vor drei Wochen erfahren. Die 30er-Beschränkung war notwendig für die Sicherheit der Fußgänger. Und ein Drittel der Einnahmen müssen wir dem Land NÖ geben."

7 Radar-Standorte in Biedermannsdorf

L154 - Freilandgebiet bei km 20,8
Wiener Straße 15
Josef Bauerstr. 66
Ortsstraße 18
Ortsstraße 82
Laxenburger Str. 6
Siegfried Marcus Straße/Hohe Rheinboldstraße
„Ich schätze, dass es pro Tag 20 Anzeigen gibt", so der 33-Jährige, also rund 600 Strafen in nur einem Monat. "Will Biedermannsdorf die reichste Gemeinde in NÖ werden?", fragt Christian F. (Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BiedermannsdorfNewsNiederösterreichVerkehrssicherheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen