Radfahrer (71) stürzt nach Notfall und stirbt

Die Rettungskette wurde sofort in Gang gesetzt, dennoch verstarb der 71-Jährige noch an Ort und Stelle.
Die Rettungskette wurde sofort in Gang gesetzt, dennoch verstarb der 71-Jährige noch an Ort und Stelle.Bild: FMT pictures - Symbolbild
In St. Martin im Sulmtal ereignete sich am Freitagvormittag ein tragischer Zwischenfall. Ein 71-jähriger E-Biker sürzte und starb trotz Reanimationsversuchen.
Ein tragischer Zwischenfall ereignete sich am Freitagvormittag. Ein 71-Jähriger Radfahrer war mit seinem E-Bike auf der B74 von Deutschlandsberg in Fahrtrichtung Graschach unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite geriet und zu Sturz kam.



Die derzeitigen Ermittlungsergebnisse lassen einen medizinischen Notfall als Sturzursache vermuten. Zeugen setzten umgehend die Rettungskette in Gang. Aber auch eine sofortige Reanimation eines zufällig vorbeikommenden Arztes sowie einer diplomierten Krankenschwester blieb erfolglos. Der Steirer starb noch an Ort und Stelle.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
Sankt Martin im SulmtalNewsSteiermarkVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren