Radfahrerin (65) von Lkw erfasst und schwer verletzt

Die Radfahrerin wurde schwer verletzt.
Die Radfahrerin wurde schwer verletzt.Team Fotokerschi
An einer Kreuzung in der Linzer Dauphinestraße wurde eine Radfahrerin von einem Lkw erfasst und mitgeschleift. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen.

Der schlimme Unfall ereignete sich Montagvormittag gegen 11 Uhr in der Dauphinestraße. An der ampelgeregelten Kreuzung mit der Laskahofstraße wollte ein Lkw-Fahrer (49) aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung nach rechts in die Laskahofstraße einbiegen.

Als die Ampel auf Grün umschaltete, fuhr der Lkw-Fahrer los und begann den Abbiegevorgang nach rechts. Zeitgleich fuhr eine 65-jährige Linzerin mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg entlang der Dauphinestraße in dieselbe Richtung (stadtauswärts), berichtet die Polizei in einer Aussendung.

Ebenfalls bei Grünlicht wollte sie die besagte Kreuzung auf der Radfahrüberfahrt überqueren. Dabei hatte der Lenker des Lasters die 65-Jährige offensichtlich übersehen, krachte gegen das Fahrrad. Laut Zeugen stieß die Frau im Bereich der ersten und zweiten Achse gegen den Lkw. Sie wurde vom Lkw überrollt und mitgeschleift, wodurch sie schwerst verletzt am Boden liegen blieb.

Sie musste vor Ort sogar noch reanimiert werden. Anschließend brachte sie der Rettungswagen ins Spital. Die Laskahofstraße wurde zwischen Salzburger – Straße und Dauphinestraße von 11.15 Uhr bis 12.30 Uhr zur Gänze gesperrt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
UnfallRadfahrenLinzFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen