Radfahrerin von Lkw überrollt und gestorben

Die Radfahrerin wurde schwer verletzt. Jetzt verstarb sie im Krankenhaus.
Die Radfahrerin wurde schwer verletzt. Jetzt verstarb sie im Krankenhaus.Team Fotokerschi
Tragödie im Linzer Süden. Eine Frau wurde von einem Lkw überrollt und mitgeschleift. Nun verstarb die Frau im Krankenhaus.

Das fürchterliche Unfalldrama in Linz - jetzt ist das Unfallopfer (65) im Spital gestorben. Die Frau wurde am Montag an der Kreuzung Dauphinestraße und Laskahofstraße von einem Lkw erfasst, mitgeschleift und schwerst verletzt. 

Nun machte die Polizei die traurige Mitteilung: "Die 65-jährige Frau ist am 16. Juni 2021 aufgrund der schweren Verletzungen im Krankenhaus verstorben."

So kam es zur Tragödie

Zum Unfallhergang: Die Frau wollte am Radweg bei grün über die Kreuzung fahren. Der Lkw-Fahrer (49) aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung bog in die Kreuzung ein, er hatte ebenfalls grün. 

Dabei dürfte er die Frau übersehen und überrollt haben. "Laut Zeugen stieß die Frau im Bereich der 1. und 2. Achse gegen den Lkw. Sie wurde vom Lkw überrollt und mitgeschleift, wodurch sie schwerst verletzt wurde und reanimiert werden musste. Anschließend wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert", so die Polizei.

Doch die Verletzungen waren zu schwer. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rep Time| Akt:
RadfahrenLinzOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen