Radler auf Zebrastreifen von Pkw erfasst - tot!

Bild: Fotolia (Symbol)

Tragischer Crash Sonntagnachmittag in Ternitz (Bezirk Neunkirchen): Unmittelbar vor einem Auto überquerte ein von einem Radweg kommender Biker (64) die Straße. Ein herannahender Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß den Mann mit voller Wucht nieder. Der 64-Jährige starb kurz darauf im Spital.

Tragischer Crash Sonntagnachmittag in Ternitz (Bezirk Neunkirchen): Unmittelbar vor einem Auto überquerte ein von einem Radweg kommender Biker (64) die Straße. Ein herannahender Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß den Mann mit voller Wucht nieder. 
Ohne davor anzuhalten düste der Radfahrer über den Schutzweg an der Kreuzung Franz-Dinhobl-Straße und Gfiederstraße, ein Pkw-Lenker (45) erfasste den Mann mit seinem Auto und schleuderte ihn zu Boden. Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Trotz rascher Rettungskette konnte man dem 64-Jährigen nicht mehr helfen, im Landesklinikum Wiener Neustadt erlag er seinen schweren Verletzungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen