Radsturz: Mann schlug mit Kopf auf Randstein auf

Bild: iStock

Unaufmerksamkeit mit dramatischen Folgen im Waldviertel: Ein E-Biker (46) stürzte auf der Freilandstraße, knallte mit dem Kopf auf die Bordsteinkante.

Ein 46-Jähriger war mit seinem E-Mountainbike auf der L63 zwischen Eggmanns und Frühwärts (Gemeinde Waidhofen/Thaya) unterwegs, als er plötzlich mit dem Vorderrad am Randstein ankam.

Der Mann stürzte und schlug mit dem Kopf auf der Randsteinkante auf. Die Rettung übernahm die Erstversorgung des Verletzten vor Ort, er wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 2" ins Spital nach Horn geflogen.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Waidhofen an der Thaya-LandGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallFahrrad

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen