Räder in der Luft! Zug in Niklasdorf drohte zu entgleisen

In Niklasdorf drohte ein Zug zu entgleisen.
In Niklasdorf drohte ein Zug zu entgleisen.Getty Images/ Symbolbild
Die B 116 musste am Montag für mehrere Stunden gesperrt werden. Grund war ein Güterzug, der auf einer Eisenbahnübersetzung zu entgleisen drohte.

Der Güterzug war am Montag auf dem Weg von einer Firma im Ortsgebiet Niklasdorf zum Bahnhof Niklasdorf unterwegs, als die Garnitur auf der Bahnübersetzung B 116 halten musste.

Wagons in der Luft

Zwei Wagons standen jeweils mit einem Räderpaar einer Doppelachse in der Luft. Der Vorfall wurde durch einen Spannungsaufbau zwischen den Waggons, der zu einer teilweisen Anhebung der beiden Doppelachsen führte, hervorgerufen.

Aus diesem Grund musste die B 116 für mehrere Stunden total gesperrt und eine Umleitung eingerichtet werden. Der Zug konnte anschließend ohne Zwischenfälle vom Bahnübergang entfernt werden. Verletzt wurde niemand.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichSteiermarkNiklasdorfZugPolizei

ThemaWeiterlesen