Was läuft da zwischen RAF Camora und Mathea?

Wer hätte gedacht, dass aus den beiden ein Team wird?
Wer hätte gedacht, dass aus den beiden ein Team wird?picturedesk/imago
Viele Gemeinsamkeiten haben die zwei Musiker auf den ersten Blick nicht. Dennoch tun sie sich nun offenbar zusammen.

Seit ihrem Hit "2x" ist die junge Salzburgerin ein fester Bestandteil der österreichischen Musikszene. Auch in Deutschland fasst Mathea langsam aber sicher Fuß. Neben Plays auf den größten Radiostationen Deutschlands, kommt nun ein ganz besonderer Meilenstein hinzu. 

Nachdem ihr Gesicht bereits auf den Berliner Kudam projiziert wurde, hängen nun Plakate von ihr in Berliner U-Bahnhöfen. Kampagnen, von denen teilweise sogar deutsche Stars nur träumen dürfen. Für die 22-jährige Österreicherin scheint das alles erst der Beginn zu sein. Und darauf ist vor allem eine Person stolz.

Mathea auf RAF Camoras Spuren

Denn kein geringerer, als Rapper RAF Camora postete das Bild des Plakates in seine Story und schrieb dazu, dass er stolz sei Mathea in seinem Management zu haben. Umgekehrt kann sich Mathea definitiv glücklich schätzen, so einen Mentor an ihrer Seite zu haben. Auch wenn sie musikalisch eher andere Wege gehen, so ist klar, dass RAF definitiv ein geschickter Geschäftsmann ist. So berichtete das "Forbes"-Magazin, dass der Wiener mit seinem Album "Palmen aus Plastik 2" innerhalb von sechs Monaten einen Umsatz von 11,5 Millionen Euro generierte. 

Mathea dürfte von solchen Summen noch ein wenig entfernt, scheint nun aber wohl auf dem besten Weg dorthin zu sein. Die ersten Schritte sind gesetzt. Bleibt abzuwarten, wie es mit den nächsten weitergeht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
RAF CamoraMathea

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen