Randalierer bricht Gast vor einem Lokal die Nase

Brutale Attacke in Imst.
Brutale Attacke in Imst.Google Maps
Völlig durchgedreht war ein 22-Jähriger am Sonntagabend vor einem Lokal in Imst. Als ein 41-Jähriger schlichten wollte, wurde er zu Boden geschlagen.

Am Sonntag kurz vor 20 Uhr kam es in Imst vor einem Lokal zu einer vorerst verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten. Ein 22-jähriger österreichischer Staatsbürger geriet dabei so in Rage, dass er mehrere Tische und Stühle auf der Terrasse des Lokals herumtrat.

Bei Schlichtung attackiert

Ein unbeteiligter 41-jähriger österreichischer Staatsbürger sprach den 22-Jährigen an und forderte diesen auf, sein Verhalten einzustellen, sonst werde er die Polizei rufen. Daraufhin attackierte der 22-Jährige den 41-Jährigen.

Verdacht aus Nasenbeinfraktur

Der Angreifer versetzte ihm einen Faustschlag ins Gesicht, sodass dieser stark blutend zu Boden ging. Der Mann wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit Verdacht einer Nasenbeinfraktur in das Krankenhaus Zams verbracht. Der Angreifer wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen