Randalierer stoppte U2 am Praterstern

Eine Randalierer war der Grund für einen Polizeieinsatz am Mittwochabend am U-Bahnsteig der U2 am Praterstern. Die wahrscheinlich betrunkene Person sorgte für Wirbel auf Gleis 1, weshalb die U2 eine zeitlang nur über Gleis 2 geführt werden konnte.

Eine Randalierer war der Grund für einen Polizeieinsatz am Mittwochabend am U-Bahnsteig der U2 am Praterstern. Die wahrscheinlich betrunkene Person sorgte für Wirbel auf Gleis 1, weshalb  die U2 eine zeitlang nur über Gleis 2 geführt werden konnte.

Am frühen Mittwochabend saßen Passagiere kurze Zeit in der U2 fest. Die Garnitur stand still, bevor die Umleitung auf Gleis 2 eingerichtet werden konnte. Grund für die Störung war ein Polizeieinsatz.

In der Station Praterstern randalierte jemand direkt am Bahnsteig. Die Polizei musste einschreiten, die Person war wahrscheinlich betrunken. An sich nichts Schlimmes, wie ein Sprecher der Polizei erzählt, der Einsatz dauerte nur kurze Zeit. Die Person wurde vom Bahnsteig entfernt.

 

U2: Alle Züge in der Station Praterstern S U über Gleis 2 geführt.
— Wiener Linien (@wienerlinien)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen