Ranking: JKU verbessert sich um 100 (!) Plätze

Die Linzer JKU hat sich im internationalen Uni-Ranking um 100 Plätze verbessert.
Die Linzer JKU hat sich im internationalen Uni-Ranking um 100 Plätze verbessert.Bild: JKU

Die Linzer JKU ist auf der Überholspur unterwegs! Im aktuellen "QS World University Ranking" hast sich die JKU um rund 100 Plätze verbessert.

Zuletzt war sie im Bereich 551 bis 600 gelegen, nun erreichte die JKU 471 bis 480. Im Österreich-Vergleich von acht Hochschulen positioniert sich die Kepler-Uni damit nunmehr auf Rang vier.

Verbesserungen gab es vor allem bei der Reputationsumfrage bei ArbeitgeberInnen, Zitationen, Studierenden pro Fakultät und bei den Internationalen StudentInnen. An die 4.000 Hochschulen weltweit wurden untersucht.

Europäische Spitze als eindeutiges Ziel

JKU-Rektor Meinhard Lukas freut sich über die erneute Bestätigung des eingeschlagenen Weges: "Wir steuern klar auf Kurs. Das Ziel ist eindeutig definiert: europäische Spitze." Möglich sei das Erreichen nur mit einem bedingungslosen Qualitätsanspruch, den das gesamte Team der Johannes-Kepler-Universität mittrage. Das aktuelle Ranking ist für Lukas "ein wesentlicher Gradmesser und gleichzeitig eine wichtige Orientierungshilfe".



Das "Quacquarelli Symonds (QS) World University Ranking" wird jährlich durchgeführt und rankt die besten 980 internationalen Universitäten auf Basis von sechs Indikatoren. Das stärkste Gewicht liegt auf Reputationsbefragungen (Academic Reputation Survey 40% und Employer Reputation Survey 10%). Forschung wird über Zitationen (20%) und Lehre über das Betreuungsverhältnis (20%) gemessen. Die Internationalität von Studierenden und ForscherInnen fließt zu jeweils 5% ein.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook (ab)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen