Rapid-Fan nach Match verprügelt und ausgezogen

Rapid Fans während dem Europa-League-Play-off Rückspiel zwischen SK Puntigamer Sturm Graz und SK Rapid Wien am Sonntag, 02. Juni 2019, in Graz.
Rapid Fans während dem Europa-League-Play-off Rückspiel zwischen SK Puntigamer Sturm Graz und SK Rapid Wien am Sonntag, 02. Juni 2019, in Graz.Bild: Erwin Scheriau, picturedesk.com/APA
Nach dem Match Rapid Wien - Sturm Graz wurde ein 18-jähriger Wiener von sechs Unbekannten überfallen und seiner Fanbekleidung beraubt.
Trauriger Sieg für Rapid Wien am Sonntagabend in Graz. Zwar konnten die Wiener mit 1:0 das Match gegen Sturm Graz gewinnen, dank der 1:2-Pleite im Hinspiel und der Auswärtstorregel sicherten sich aber die Steirer das Ticket für die Europa League.

Für die Rapid-Fans gab's also nach dem Match wenig zu lachen. Noch härter traf es einen 18-jährigen Wiener: Er wurde gegen 19.15 Uhr auf dem Weg zur Tiefgarage der Merkur-Arena plötzlich von sechs Jugendlichen umzingelt.

Ins Gesicht geschlagen

Einer der jungen Männer forderte ihn unter Gewaltandrohung auf, die Fan-Kleidung auszuziehen und ihm diese zu übergeben.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Von der Gruppe und den Drohungen eingeschüchtert, kam der 18-Jährige der Aufforderung nach und übergab seinen Pulli und ein T-Shirt. Trotzdem schlug ihm der Unbekannte etwa zwei bis drei Mal mit der flachen Hand ins Gesicht, ehe sich die Gruppe wieder aus dem Staub machte.

Der junge Wiener wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Eine Fahndung der Grazer Polizei nach den Tätern verlief bis dato negativ. Die Ermittler hoffen nun mit der folgenden Täterbeschreibung auf Hinweise aus der Bevölkerung:

Der Haupttäter soll laut Opfer etwa 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein. Er trug ein schwarz-weiß gestreiftes T-Shirt ohne Logo und eine dunkle Jogginghose. Von den anderen Mittätern gibt es keine Beschreibung.

Die Bilder des Tages

(rcp)

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsFußballFussballFahndungSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren