Rapid verlängert Verträge mit Kapitän Schwab und Co.

Stefan Schwab (Rapid Wien)
Stefan Schwab (Rapid Wien)(Bild: GEPA-pictures.com)
Weichenstellung bei Rapid! Die Verträge mit Kapitän Stefan Schwab und vier weiteren Spielern wären vor der Fortsetzung der Bundesliga-Saison ausgelaufen. Jetzt geben die Hütteldorfer bekannt, wie es weitergeht.

Die Grün-Weißen informieren die Öffentlichkeit mit einer Presseaussendung.

Hier die Aussendung im Wortlaut:

Fünf Spielerverträge beim SK Rapid wären vor dem Re-Start der heimischen Bundesliga ausgelaufen. Alle und zwar mit Kapitän Stefan Schwab, Allrounder Stephan Auer, den Torhütern Paul Gartler und Tobias Knoflach sowie Offensivspieler Marko Bozic, der im Jänner und Februar bereits in einigen Testspielen Profiluft schnuppern konnte, wurden nun bis zum letzten Saisonspiel im Juli 2020 verlängert.

Zoran Barisic, Geschäftsführer Sport, dazu: „Ich möchte mich bei allen Spielern bedanken, die Gespräche gingen innerhalb weniger Minuten über die Bühne und ich freue mich, dass wir bis zum Ende dieser so herausfordernden Saison die bewährte Mannschaft bei uns an Bord haben.“ Kapitän Stefan Schwab sagt: „Es ist ein starkes Zeichen des Vereins, dass auch in dieser schwierigen Zeit mit allen Spielern, deren Verträge ausgelaufen wären, bis zum Saisonende verlängert wurde. Aber auch von uns Spielern, für uns war es selbstverständlich, dass wir weiter zusammenhalten wollen und wir sind froh, dass der Verein für keinen der betroffenen Spieler irgendwelche Sonderregelungen wollte, sondern uns alle gleich behandelt.“

Beim Re-Start der Bundesliga trifft Rapid am 3. Juni auswärts auf Salzburg. Vorher steigt das einzige Testspiel am 28. Mai zu Hause gegen Zweitligist Horn. Das Testmatch geht als Geisterspiel über die Bühne, weder Fans noch Medienvertreter dürfen das Spiel auf der Tribüne verfolgen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
BundesligaRapidStefan Schwab

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen