Rasentraktor online bestellt: Firma liefert nicht

Carsten K. wartet seit April auf seinen Rasentraktor.
Carsten K. wartet seit April auf seinen Rasentraktor.Bild: zVg
Ein Wiener orderte im Web einen schönen Rasentraktor und bezahlte - das war im April. Seitdem wartet er...
Sein Rasen macht Carsten K. (48) rasend: Der Wiener bestellte im April einen Traktor, der seinen Eltern dabei helfen sollte, ihren Garten ohne Mühe zu mähen.

2.500 Euro futsch?

Im Online-Shop einer Firma fand er ein passendes Gerät samt Zubehör um knappe 2.500 Euro. Das Geld wurde schnell abgebucht, doch der Rasentraktor kam nie an. Carsten K. stornierte den Auftrag, hat aber seither weder Geld noch eine Antwort von der dubiosen Firma erhalten.

Anwältin Katharina Braun hat nun Strafanzeige erstattet. „So eine Frechheit! Ich habe leider erst nach dem Kauf die vielen negativen Bewertungen im Internet gefunden." (sk)



Kein Rasentraktor für Carsten K.
Kein Rasentraktor für Carsten K.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Österreich