Raser brettert mit 99 km/h über rote Ampel in Wien

Der Mann wurde festgenommen.
Der Mann wurde festgenommen.Tobias Steinmaurer / picturedesk.com
Zuerst raste er rücksichtslos über eine Kreuzung, dann wurde er festgenommen. Der Mann hatte Strafen nicht bezahlt.

Ein 43-jähriger serbischer Staatsangehöriger fuhr am Samstag gegen 22 Uhr auf der Wagramer Straße stadtauswärts, als er mit gemessenen 99 km/h das Rotlicht an der Kreuzung mit dem Rennbahnweg missachtete.

Strafen nicht bezahlt

Beamte der Landesverkehrsabteilung Wien hielten den Lenker an. Bei der Kontrolle ergab sich, dass gegen den Mann mehrere Vorführungsbefehle wegen unbezahlter Verwaltungsstrafen bestanden. Da er den Betrag in vierstelliger Höhe (!) nicht bezahlen konnte, wurden die Vorführungsbefehle vollstreckt und die Polizisten nahmen ihn fest.

Weiters wurde ihm wegen seines Fahrverhaltens im Straßenverkehr der Führerschein vorläufig abgenommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen