Raserin fuhr 164 km/h in 100er-Bereich

Geschwindigkeitskontrolle (Symbolfoto)
Geschwindigkeitskontrolle (Symbolfoto)Christian Ammering / picturedesk.com
Die Lenkerin war viel zu schnell auf der Mattersburger Schnellstraße unterwegs – sie wurde angezeigt.

Beaten der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg stoppten am Dienstagabend einen schwarzen Pkw, der viel zu schnell unterwegs war. Eine Geschwindigkeitsmessung mittels Laser ergab, dass die Lenkerin mit 164 statt der erlaubten 100 Stundenkilometern fuhr. 

Für den Übertritt im Gemeindegebiet von Pöttsching in Richtung Wiener Neustadt wurde die Frau nach Abzug der Messtoleranz bei der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
RaserVerkehrPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen