Rasierklingen im Wert von Hunderten Euro gestohlen

Symbolfoto
SymbolfotoBild: iStock
Ein 27-jähriger Georgier steht im Verdach in einem Drogeriemarkt einen Diebstahl mit einer präparierten Tasche begangen zu haben. Er wird angezeigt.
Im Grazer Bezirk Grieß konnte am Montag ein mutmaßlicher Ladendieb auf frischer Tat ertappt werden.

Gegen 12.15 Uhr passierte der 27-Jährige ohne zu bezahlen die Kassa des Drogeriemarkts. Dabei hatte er insgesamt 13 Packungen Rasierklingen im Wert von mehreren hundert Euro in einer eigens für Diebstähle präparierten Tasche mitgeführt.

Eine Angestellte bemerkte den Diebstahl, versperrte dem 27-Jährigen den Ausgang und verständigte die Polizei. Polizisten stellten in der Folge das Diebesgut in der Tasche des 27-Jährigen fest.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In seiner Wohnung konnten sie zudem eine weitere für Ladendiebstähle präparierte Tasche sicherstellen. Der Georgier wird wegen gewerbsmäßigem Diebstahl zur Anzeige gebracht. (red)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsSteiermark

CommentCreated with Sketch.Kommentieren