Rassismus-Eklat um Schokolade in Supermarkt

Diese Schokolade sorgt für Aufregung.
Diese Schokolade sorgt für Aufregung.Bild: Kein Anbieter/zVg
Eine Schokoladentafel der Marke "Undis" in einer niederösterreichischen Spar-Filiale sorgt derzeit für Aufregung. Der Supermarkt hat bereits reagiert.
Eine Facebook-Userin stieß bei ihrem Einkauf in einer Spar-Filiale auf einen Ständer, der prominente Schokolade der Marke "Undis" anbietet. Der Name der bestimmten Tafel sorgte bei ihr offenbar für Empörung: "Negrabrot".

Auf Facebook ließ sie ihrem Unmut freien Lauf und bat auf der Seite der Supermarkt-Kette, die Süßigkeit aus dem Sortiment zu nehmen. Weiters verlangt sie von Spar, dass man Schritte einleitet, damit solche Produkte nicht mehr angeboten werden.

Hitzige Diskussion auf Facebook

Die Kette reagierte auf ihr Posting und erklärte, dass es sich dabei um eine Filiale in Prinzersdorf (NÖ) handelt. Dieser Markt werde von einem selbstständigen Kaufmann betrieben, weshalb die Sortimentsgestaltung ihm auch frei steht. Dennoch habe man die Marktleitung kontaktiert und darum gebeten, das Produkt nicht mehr anzubieten.

CommentCreated with Sketch.44 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Auf Facebook gehen indes die Wogen hoch. Denn viele User verstehen die Aufregung im Bezug auf den Namen nicht. Die andere Hälfte weist jedoch auf den diskriminierenden Titel hin, den man nicht einfach so hinnehmen könne. (slo)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
PrinzersdorfNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren