Rassismusvorwurf: Hulu entfernt "Golden Girls"-Folge

Golden Girls
Golden Girlsimago images
Zahlreiche Streamingdienste haben diverse Filme und Episoden einzelner Serien wegen rassistischer Anspielungen aus ihrer Plattform entfernt. 

Der Streaminggigant Hulu hat eine Folge der Serie "Golden Girls" aus seiner Plattform entfernt. Als Grund wurde eine Blackfacing-Szene in "Mixed Blessing" (Folge 23, Staffel 3) genannt. In der Episode machen Rose (Betty White) und Blanche (Rue McClanahan) gerade eine Schlammgeschichtsbehandlung, als die Familie Lothringen den Raum betritt. Die beiden Damen erklären: "Das ist Schlamm auf unseren Gesichtern, wir sind nicht wirklich schwarz." 

Umdenken in den USA

Seit dem grausamen Tod des Afroamerikaners George Floydbegann in den USA eine Debatte darüber, wie Schwarze in den Medien dargestellt werden. Zahlreiche Sender und Streamingdienste haben bereits reagiert, in dem sie diverse Filme und Serien(-Episoden) wegen rassistischer Anspielungen aus dem Programm genommen haben. 

"Vom Winde verwehrt", "Little Britain" & Co entfernt

Dazu zählen unter anderem der Filmklassiker "Vom Winde verweht", 3 Folgen der Comedy-Serie "Scrubs" (7 Folge der 3 Staffel, 4. und 17 Folge der 5. Staffel), mehrere "30 Rock"-Folgen sowie die komplette Brit-Serie "Little Britain". Auch bei den "Simpsons" gab es eine Änderung. Zwei schwarze Figuren, die bisher von weißen Synchronsprechern gesprochen wurden, bekommen neue Stimmen.  

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SerieRassismusGeorge Floyd

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen