Rastlose Nächte? Vielleicht liegt es an deinem Horoskop

Licht aus, ab ins Bett, und dann? Vielen Menschen fällt es schwer nachts auf Schlafmodus zu schalten. Falls du auch eine Nachteule bist, könnte dein Sternzeichen dafür verantwortlich sein.
Licht aus, ab ins Bett, und dann? Vielen Menschen fällt es schwer nachts auf Schlafmodus zu schalten. Falls du auch eine Nachteule bist, könnte dein Sternzeichen dafür verantwortlich sein.Getty Images
Nachteulen aufgepasst: Wenn ihr nachts nicht zur Ruhe kommt, hat wohlmöglich euer Sternzeichen etwas damit zu tun.

Alle, die in der Frühimmer ein Weilchen länger zum Aufstehen brauchen, können höchstens mit einem starken Kaffee wachgerüttelt werden. Für diese Personen ist es unvorstellbar energiegeladen in den Tag zu starten. Früh aufstehen? Das hört sich für Langschläfer, Morgenmuffel & Co. nach Folter an. Dein Energiemangel liegt aber nicht nur daran, dass du am Vorabend nicht genug Schlafbekommen hast. Dein Körper wird einfach zu einer anderen Tageszeit aktiv und ist auch nur dann funktionstüchtig.  

Bist auch du eine Nachteule?

Es gibt einige Sternzeichen, die sich wirklich als Nachteulen bezeichnen könnten. Für die ist das frühe Aufstehen nichts als eine Tortur. Am liebsten würden Widder, Stier und alle anderen nachtaktiven Sternzeichen ihrem inneren Rhythmusnachgehen und erst am Abend richtig aufblühen. Mache dir also keinen großen Kopf darum, wenn du in der Arbeit ankommst und viele deiner Kollegen strahlend herumlaufen, während du, Griesgram, dich dazu zwingen musst die Augen aufzuhalten.

 Darum wachen viele Menschen um 3 Uhr nachts auf >>>

 Studie: Dieses Sternzeichen ist am häufigsten geimpft >>>

Ist der frühe Morgen dein nächtlicher Feind, dann gehörst du vermutlich zu einem dieser Sternzeichen:

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account bf Time| Akt:
SternzeichenHoroskopSchlaf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen