Raub-Verdächtige knipsten sich mit Opfer-Handy

Einer der von der Polizei gesuchten Verdächtigen.
Einer der von der Polizei gesuchten Verdächtigen.Polizei
Nach einem Raubüberfall auf der Amraser Straße in Innsbruck-Pradl sucht die Polizei nach drei Verdächtigen. Sie fotografierten sich mit dem gestohlenen Smartphone des Opfers.

Im Februar 2020 ereignete sich der Raubüberfall auf einem Parkplatz eines Nachtlokals in der Amraser Straße im Innsbrucker Stadtteil Pradl. Die Tatverdächtigen fotografierten sich mit einem gestohlenen Handy, die Polizei konnte jedoch Bilder sichern, die automatisch in die Cloud des Raubopfers geladen wurden.

Wer kennt die drei Personen?

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck werden die Bilder der drei Tatverdächtigen veröffentlicht. Die Polizei hat bei ihrer Öffentlichkeitsfahndung zwei Fragen: Wer kennt die in der Fotoserie unten abgebildeten Personen? Und wer kann Auskunft über den Aufenthalt der abgebildeten Personen geben?

Hinweise an jede Polizeiinspektion

Hinweise werden auch vertraulich von der Polizeiinspektion Pradl (Telefonnummer 059 133 75 87 - 100), aber außerdem durch jede andere Polizeidienststelle entgegen genommen.

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
RaubPolizeiFahndung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen