Räuber attackierte 76-jährigen Welser

Ein 76-Jähriger ist in der Nacht zum Christtag in seinem Einfamilienhaus in Wels von Einbrechern attackiert worden. Ein Täter erbeutete dabei das Geld, das sich der Pensionist für Weihnachtsgeschenke bereit gelegt hatte.

Die Einbrecher drangen etwa eine halbe Stunde nach Mitternacht in das Haus ein und durchsuchten die Räume. Zuerst fanden sie das Geld im Wohnzimmer. Anschließend betrat einer der Täter das Schlafzimmer. Der 76-Jährige, der allein daheim war und etwas schwerhörig ist, wurde dadurch wach.

Es kam zu einem Handgemenge, bei dem der Pensionist leicht verletzt wurde. Der Einbrecher nahm nach diesem Zusammentreffen Reißaus. Er wird als 1,70 bis 1,75 Meter groß und von mittlerer Statur beschrieben. Er soll eine schwarze Jacke und eine schwarze Haube getragen haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen