Räuber kam durch Hintertür

Schock-Überfall am Parkplatz der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf: Ein Räuber versuchte mit Betäubungsmittel und Elektroschocker eine Kundin wehrlos zu machen. Die alkoholhaltige Substanz entzündete sich! Beinahe wäre es zur Katastrophe gekommen...

Die Niederösterreicherin (40) verließ um 18.10 Uhr das Shoppingcenter, ging Richtung Parkplatz, öffnete das Auto, setzte sich hinein. Plötzlich riss ein Räuber die Hintertür auf, hielt dem Opfer ein Tuch mit Betäubungsmittel vors Gesicht, setzte zusätzlich den Elektroschocker an. Der Funke dürfte das mit alkoholhaltiger Substanz getränkte Stück Stoff entzündet haben - die Frau konnte im letzten Moment die Fahrertüre öffnen und sich retten. Sie erlitt zum Glück nur leichte Brandverletzungen.
Vom Täter sah sie nur noch, wie er in ein weißes Auto mit Wiener Kennzeichen sprang und davonraste. Die Polizei prüft derzeit, ob eine Überwachungskamera den Überfall aufzeichnete.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen