Räuber überfiel mit Fahrrad Postamt im 22. Bezirk

Bild: LPD Wien

Ein 28 Jahre alter Mann hat am Donnerstag ein Postamt in Wien-Donaustadt überfallen. Mit einer Sturmhaube maskiert und einer Gasdruck-Pistole betrat er um 18:00 Uhr die Postfiliale. Er bedrohte zwei Angestellte, griff in die Kassenlade und trat die Flucht mit einem Fahrrad an.

Eine Alarmfahndung brachte kurze Zeit später den Erfolg: Mehrere Zeugen sahen, wie sich der Räuber im Goethehof in seiner Wohnung versteckte. Die Polizei konnte ihn dort festnehmen, er leistete dabei keinen Widerstand.

In der Wohnung konnte die bei der Tat verwendete Waffe und die Sturmhaube sichergestellt werden. Der 28-Jährige kam in Haft, dort zeigte er sich bei seiner ersten Vernehmung geständig. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen