Räuberischer Diebstahl in Wien-Favoriten

Ein Detektiv eines Drogeriemarktes in Wien-Favoriten beobachtete am Freitagvormittag wie eine Person Kosmetikartikel und Kleidungsstücke ohne zu Bezahlen aus dem Geschäft mitnahm. Als der Mitarbeiter den Dieb aufhalten wollte, attackierte ihn dieser und flüchtete.
Ein Detektiv eines Drogeriemarktes in Wien-Favoriten beobachtete am Freitagvormittag wie eine Person Kosmetikartikel und Kleidungsstücke ohne zu Bezahlen aus dem Geschäft mitnahm. Als der Mitarbeiter den Dieb aufhalten wollte, attackierte ihn dieser und flüchtete.

Tatort Favoritenstraße: Am Freitag stahl ein Mann Kleidungsstücke und Kosmetikartikel im Wert von 910 Euro aus einem Drogeriemarkt. Ein Detektiv der für das Geschäft arbeitet, beobachtete den Mann bei dem Coup. Als der Dieb sich aus dem Staub machen wollte, versuchte der Zeuge ihn anzuhalten.

Plötzlich attackierte der Verdächtige den Detektiv, der sich mit einem Pfefferspray zur Wehr setzten musste - dem Dieb gelang bei der Rangelei dennoch die Flucht. Sofort wurde die Polizei alarmiert. Eine Fahndung brachte dann letztendlich Erfolg. Die Beamten konnten den 40-Jährigen Ladendieb in der Pernersdorfergasse festnehmen. 

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen