Raubmord! Mädchen (15) ersticht 62-jährige Frau

Polizei am Bahnhof Ravensburg.
Polizei am Bahnhof Ravensburg.
Felix Kästle / dpa / picturedesk.com
Bluttat am Bahnhof Ravensburg. Eine Dame wurde erstochen. Die mutmaßliche Täterin ist erst 15 Jahre alt.

Am Dienstagabend wurde eine 62-jährige Frau am Bahnhof Ravensburg (Deutschland) erstochen. Jetzt stellte sich heraus, dass die mutmaßliche Täterin erst 15 Jahre alt ist. Der Verdacht: Raubmord!

"Am Mittwoch hatte sich im Laufe der Ermittlungen nach Auswertung von Videoüberwachungsaufnahmen im Bereich des Bahnhofs und durch den Hinweis eines Jugendsachbearbeiters der Polizei der Tatverdacht gegen eine 15-jährige Jugendliche aus dem Landkreis Ravensburg erhärtet", heißt es seitens der Ermittler.

Auf dem Heimweg überfallen

Das Mädchen wurde von Polizeikräften am Mittwochnachmittag vorläufig festgenommen. Die Jugendliche hatte es offensichtlich auf die Handtasche ihres Opfers, das zu diesem Zeitpunkt von der Arbeit nach Hause unterwegs war, abgesehen und ein Messer benutzt.

Trotz der sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch Polizeibeamte verstarb das Opfer an schweren Verletzungen im Halsbereich innerhalb kurzer Zeit. Die Tatverdächtige ist bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und hatte erst jüngst eine Haftstrafe unter anderem wegen Raubes verbüßt.

Die Jugendliche wird im Laufe des Nachmittags einem Haftrichter vorgeführt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
DeutschlandMord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen