Rechtsanwälte drohen, Gratis-Erstgespräch abzuschaff...

Österreichs Rechtsanwälte wollen mehr Geld. Der Anwaltstarif solle an die Inflation angepasst werden, forderte die Rechtsanwaltskammer. Anderenfalls werde das kostenlose Erstgespräch bei den neun Rechtsanwaltskammern abgeschafft, droht sie.

Bei einer Inflation von 10 Prozent oder mehr werde der Tarif üblicherweise entsprechend erhöht, inzwischen sei man aber bereits bei 16 Prozent, so Rupert Wolff, der Präsident des Rechtsanwaltskammertages. Wenn das Justizministerium nicht einlenkt, werde man das kostenlose Erstgespräch in den Rechtsanwaltskammern streichen, droht er.

Im vergangenen Jahr hätten rund 20.000 Österreich den Gratis-Service in Anspruch genommen. Wenn die Anwälte diese Möglichkeit streichen, müssten diese Menschen zu den Amtstagen am Gericht ausweichen.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen