Wirtschaft

Red Bull, Google – das sind attraktivste Arbeitgeber

Bei einer Umfrage unter Österreichs Studierenden wurden Red Bull und Google als attraktivste Arbeitgeber bewertet.

Heute Redaktion
Red Bull und Google bleiben laut einer Stepstone-Umfrage die attraktivsten Arbeitgeber.
Red Bull und Google bleiben laut einer Stepstone-Umfrage die attraktivsten Arbeitgeber.
Getty Images

Eine Umfrage von Stepstone hat herausgefunden, wer die attraktivsten Arbeitgeber Österreichs sind. Dafür wurden rund 10.000 Studierende an 33 österreichischen Unis und Hochschulen aus 148 unterschiedlichen Studienrichtungen im Zeitraum zwischen Oktober 2021 und August 2022 befragt.

Sie erwarten in diesem Jahr sechs Prozent mehr als im Vorjahr, konkret ein durchschnittliches Jahresbruttogehalt von EUR 39.400, heißt es in einer Aussendung. Frauen rechnen mit rund 17 Prozent weniger. 

Attraktives Grundgehalt an oberster Stelle

Neben einem attraktiven Grundgehalt liegen ein hohes Einkommen in der Zukunft sowie vielfältige Arbeitsaufgaben bei den Studenten hoch im Kurs. Weiters punkten Unternehmen mit flexiblen Arbeitsbedingungen, einem freundlichemn Arbeitsumfeld, professionellem Training, Förderung von Work-Life-Balance, sicherer Anstellung und Respekt für Mitarbeiter*innen.

“Flexible Arbeitsbedingungen” rückten im Vergleich zum Vorjahr um drei Plätze vor, Homeoffice ist hierzulande wichtiger als in Deutschland oder der Schweiz. 64 Prozent der befragten Studierenden erwarten bei einem attraktiven Arbeitgeber die Möglichkeit, teilweise remote zu arbeiten.

Und das sind die Top-Arbeitgeber Österreichs:

Wirtschaft
1. Red Bull
2. Google
3. Microsoft
4. McKinsey & Company
5. BMW Group

Ingenieurswesen und IT
1. Siemens
2. Google
3. Microsoft
4. BMW Group
5. Audi

Geistes- u. Sozialwissenschaften
1. ORF
2. Außenministerium
3. United Nations
4. Caritas
5. SOS Kinderdorf

    <strong>15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer.</strong> Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. <a data-li-document-ref="120030365" href="https://www.heute.at/s/das-aendert-sich-ab-montag-fuer-alle-autofahrer-120030365">Einiges ist dabei zu bedenken &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120031071" href="https://www.heute.at/s/grossangriff-auf-israel-ueber-300-drohnen-und-raketen-120031071"></a>
    15.04.2024: Das ändert sich ab Montag für ALLE Autofahrer. Schon ab Montag (15. April 2024) ändern sich die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Bereifung von Kraftfahrzeugen. Einiges ist dabei zu bedenken >>>
    Getty Images
    ;