Red Bull verleiht Extremsport auf ServusTV Flügel

Ab Samstag, 30. November, heißt es auf ServusTV "Willkommen in der Welt von Red Bull": Und ab da können Fans des Extremsports wöchentlich von 9.15 Uhr bis 13 Uhr in die Weiten von Action, Gefahr und Adrenalin eintauchen.

Ab Samstag, 30. November, heißt es auf ServusTV : Und ab da können Fans des Extremsports wöchentlich von 9.15 Uhr bis 13 Uhr in die Weiten von Action, Gefahr und Adrenalin eintauchen.

Top-Athleten und außergewöhnliche Persönlichkeiten abseits des Blitzlichtgewitters - das und noch mehr bietet das neue Red Bull TV Fenster bei ServusTV.

Dabei wird mit Infotainment nicht gespart, Dokumentationen gehen unter die Haut, und wochenaktuelle Features

runden das Format ab. Eingeläutet wird das Spektakel .

Mit dem Snowboardspektakel ist ein schöner Übergang zu "Tracking Eero" geschaffen worden - eines der bekanntesten und aufstrebendsten Snowboardtalente Finnlands. In der Dokumentation wird der junge Athlet auf seiner Reise rund um die Welt - auf der Suche nach Tiefschnee und außergewöhnlichsten Pisten - begleitet.

Weitere Highlights sind unter anderem:

- 'The Biggest Peak Project in History': 150 internationale Teams haben sich zusammengefunden, um die höchsten Gipfel dieser Erde zu erklimmen. Doch dabei gehen alle Teilnehmer an ihre physischen und psychischen Grenzen

-  'WildOnes – Junge Helden' begleitet junge Extremsportler auf ihrem harten Weg nach ganz oben. Fünf Ausnahmetalente gewähren einen Einblick in ihr ungewöhnliches Leben

- 'The Network' wirft einen Blick in die Welt der besten Kletterer weltweit

- 'Red Bull Cliff Diving World Series 2013': 27 Meter vom Absprung bis zum Eintauchen, bis zu 100 km/h Geschwindigkeit - Von Mai bis Oktober reisten die besten Klippenspringer der Welt quer über den Globus und zeigten atemberaubende Sprünge aus schwindelerregenden Höhen

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen