Dicker Bauch schlägt dünnes Bein bei Stargala

Ein hoher Beinschlitz war Muss bei der Harper's Bazaar Celebration in New York. Trotzdem war ein Bauch Trumpf, Ashley Graham sei Dank.
Die Hälfte der Stars und Models biss sich vor dem Plaza Hotel wohl in den Hintern, als sie in ihren kleinen Schwarzen antanzten. Denn Ex-Vogue-Chefredakteurin und jetzige Harper's Bazaar-Chefin Carine Roitfeld hatte als Gastgeberin einen schwarzen Hintergrund für ihren Red Carpet ausgewählt. Wer schwarz trug, war gut getarnt. Dazu gehörte auch sie selbst.

Winnie Harlow brauchte sich keine Sorgen machen. Sie trat in einer schweinchenrosafarbenen Tüllexplosion auf. Ihre männliche Zofe hatte alle Hände voll zu tun, das Ungetüm in Form zu bringen.

Ebenfalls auf der sicheren Seite: Heidi Klum. Die kam in knallrot. Der obligatorische Beinschlitz war da. Ansonsten zeigte sie kaum Körperformen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Umso mehr zeigte Ashley Graham. Das Curvy Model hat momentan besonders viel zu bieten. Denn es dauert nicht mehr lang, bevor ihr Kind auf die Welt kommt. Und das versteckt sie ganz und gar nicht. Im Gegenteil. Knackeng und hoch geschlitzt war ihr Kleid.

Ebenfalls in schwarz kamen Stella Maxwell und Barbara Palvin. Im Modelbusiness sind die beiden zwar große Nummern, spielen aber nicht in der gleichen Liga wie Klum und Co. Die beiden wissen trotzdem, wie man auffällt. Indem man sich ein bisschen umarmt, ein bisschen streichelt, ein bisschen kuschelt – dann klappt's auch mit dem Blitzlichtgewitter.

Janelle Monae ist auch noch erwähnenswert. Sie machte auf böses Mädchen und zeigte dem Publikum den Mittelfinger.

Die wichtigsten Fotos zur Gala findest du oben in der Fotoshow.

Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsAshley Graham

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren